Montag, 17. Februar 2014

Die große Bali Kultur- und Tauchrundreise

Ganz oder Gar nicht Tour

Bali, die Insel der Götter, befindet sich im subtropischen Herzen des indonesischen Archipels. Eingebettet in eine freundliche und friedfertige Hindu Kultur, verzaubert uns das Eiland mit grünen Reisterrassen, die bis zum Horizont hinauf reichen, mit seiner subtropischen Vegetation, mit seinen zauberhaften Menschen, die uns gerne Einblicke in ihre Kunst, ihre mystischen Tempel und religiösen Rituale gewähren. Bali - ein Erlebnis für alle Sinne!
Herzlich Willkommen in Bali
Die große Bali Kultur- und Tauchrundreise bringt uns zu den wichtigsten Tauchplätzen Balis und lässt uns mehr Zeit zum Eintauchen in diese fantastische Kultur. Auf unserer Rundreise erkunden wir das malerische Innere der Tropeninsel: sich in den Horizont ziehende Reisterrassen, all die ungewönlichen fruchtbaren Grüntöne, eine atemberaubende Unterwasserlandschaft und tropische Nächte erwarten uns auf dieser dreiwöchigen Tour für alle Sinne über die Trauminsel Bali. Dazu ein individueller und persönlicher Service und unser kleines Bali-Abenteuer kann beginnen.

Preis für die 21 Tage Bali Kultur- und Tauchrundreise 1900.- Euro pro Person
20 Übernachtungen in einer Unterkunft mit Klimaanlage inklusive Frühstück, alle Transfers, Eintrittsgelder und 20 Tauchgänge

Weitere Angebote:
 Eine Woche Kleine Tauchrundreise in Bali:
 Zwei Wochen Kultur- und Tauchrundreise in Bali



1. Tag: Ankunft in Bali
Amed Scuba: Ubud
Ich erwarte Euch am Flughafen in Denpasar und begrüße Euch mit einem Lächeln zu unserer gemeinsamen Bali Rundreise. Unsere Fahrt führt uns zum Aklimatisieren und entspannen nach dem langen Flug nach Ubud. Es ist Zeit zum Ankommen und entspannen in Ubuds schönsten Spas und zum Eintauchen eine faszinierende Kultur. 
Übernachtung 1 : Ubud

2. Tag: Ubud erkunden und entspannt eintauchen in eine andere Kultur
Es Zeit ein bischen in Ubud herumzulaufen und die Stadt mit ihren vielen Geschäften und Lokalen mit
Amed Scuba, Bungalow in Ubud
Amed Scuba: Unterkunft in Ubued
dargebotenen kulinarischen Köstlichkeiten wie z.B. Spannferkel näher zu erkunden oder sich in einem der unzähligen Spas verwöhnen zu lassen. Vorschläge: Affenwald und Tempel, Art Market, Einkaufsbummel, Spanferkel bei Ibu Oka, Besuch von Celuk, wo Silberschmiede beim Bearbeiten von Silberschmuck beobachtet werden können. Abends besuchen wir eine Tanz- und Gamelan Veranstaltung mit traditionellem balinesischen Tanz.
Übernachtung 2: Ubud 

3. Tag : Surfen, Wellness und Tempel
Amed Scuba Tour, Tanah Lot
Dieser Tag dient dem entspannten eintauchen in den Indischen Ozean und dem Wohlfühlen in Bali.
Amed Scuba Tour, Uluwatu
Nach dem Besuch des Uluwatu Tempels besteht die Möglichkeit ein Surfbrett zu leihen und es den Profis gleich zu machen und auf den Wellen der Bali See zu reiten, zu baden oder einfach nur am weißen Sandstrand entlangzulaufen. Gerne organisieren wir für Euch einen Surflehrer oder Ihr erholt Euch einfach am Strand. Nachmittags fahren wir zum Sonnenuntergang zum Tempel von Tanah Lot. Bevor wir zurück in unser Hotel nach Ubud fahren.
Übernachtung 3: Ubud

4. Tag: Kunsthandwerksdorf Sukawati, Silberschmiededorf Celuk, Steinmetzarbeiten in Mas, Royale Gräber und Luwak Kaffee
Amed Scuba Tauchtour, Royale Gräber
Wir fahren morgens zum Kunstmarkt nach Sukawati, wo wir entlang der unzähligen Stände schlendern. Hier kaufen die Händler Kutas direkt von den Erzeugern und Künstlern die interessanten Kunstartikel Balis ein. Sukawati ist berühmt für die Holzschnitzerei. In den Schulen Sukawatis werden die Holzschnitzer Balis ausgebildet. Hier auf dem Markt können wir uns auch mit frischen und leckeren tropischen Früchten versorgen. Im Anschluss fahren wir nach Celuk, wo Silberschmiede beim Bearbeiten von Silberschmuck beobachtet werden können und nach Mas, um uns die Steinmetzarbeiten anzusehen. Im Anschluss besichtigen wir die Königsgräber Kunung Kawi und entspannen nach einem kurzen Spaziergang in einer Schlucht mit wunderschönen Reisterrassen. Zum Abschluss erfahren wir vieles über tropische Nutzpflanzen bei Tee und Kaffee an einer Schlucht mit fantastischem Ausblick. Es besteht hier auch die Möglichkeit den berühmten Luwak Kaffee zu kosten.
Übernachtung 4: Ubud
  1. Tag: Muttertempel der Hindus Besakih, Kintamani, Batursee und Caldera, tropische
    Amed Scuba Tauchrundreise Bali, Besakih
    Fruchtstände
Von Ubud aus fahren wir entlang v on wunderschönen Reisfeldern zum Muttertempel Besakih. Wir fahren entlang von Ständen mit verschiedensten tropischen Früchten zunächst zur Caldera des Batursees und besichtigen den Tempel in Kintamani. Wir können von hier aus die wunderschöne Aussicht auf den Kratersee genießen. Weiter geht es zum Muttertempel der Balinesen nach Besakih, der an den Flanken des heiligen Berges Agung gelegen ist. Bei einem Rundgang durch die weitläufige Anlagekönnen wir die Arbeiten von balinesischen Steinmetzen bestaunen. Der innere Bezirk des Haupttempels darf von Andersgläubigen nicht betreten werden. Am
Amed Scuba, Besakih
Nachmittag erreichen wir Klungkung und betrachten dort die berühmten Deckenmalereien im königlichen Gerichtshof und fahren am Abend zurück nach Ubud.
Übernachtung 5: Ubud
  1. Tag: Ein Tag zum Entspannen
Ein Tag zum Entspannen in Ubud und seiner Umgebung. Worauf habt Ihr Lust? Besuch eines Spas mit verschiedenen Anwendungen, eine mögliche Tour zu den Erzeugern Balinesischer Kunst, wie Holzarbeiten in Sukawati, die Steinmetze von Mas, Gamelan Unterricht oder Tanzunterricht bei einem Lehrer, Yogastunde oder Bummeln entlang von Schmuck, Designerkleidern, Lampen, Marken Taschen, Schuhen, Spaziergang durch Ududs berühmte Reisfelder oder eine Radtour ist möglich.
Übernachtung 6: Ubud
  1. Tag: Vulkanseen, Wassertempel Ulun Danu, Botanischer Garten, Kaffeeplantagen
Wir verabschieden uns von Ubud und brechen auf Richtung Norden, wo wir im Botanischen Garten mit einem fantastischen Blick auf den Bratansee picknicken und die verschiedenen Bambushaine bestaunen, den Orchideengarten besichtigen und einen Heilpflanzengarten. Wir besuchen den Wassertempel Ulun Danu und fahren den Kraterrand der Vulkanseen mit wunderschöner Aussicht entlang. Wir fahren Richtung Munduk, wo wir an einer Kakao- und Kaffeeplantage halt machen und auch hier die bei einem kleinen Snack die Aussicht über die Kaffeebäume hin zum Meer genießen. Im Anschluss fahren wir nach Permuteran. Wo wir in kleinen Bungalows mit Klimaanlage und heißem Wasser direkt am Pool, der am Meer steht einchecken und am Strand zu Abend essen.
Übernachtung 7: Permuteran
  1. Tag: Tauchen und Tempel in Menjangan
Direkt nach dem Frühstück fahren wir nach Menjangan, wo wir in Pos Dua an einem Drop Off entlang von wunderschönen riesigen Tafelkorallen und Fächerkorallen abtauchen. In der Mittagspause können wir den wunderschönen aus weißem Sandstein bestehenden Tempel von Menjangan besichtigen, der zu den ältesten der Insel Bali gehört. Am Nachmittag besichtigen wir verschiedene schöne Tempel und verbringen den Rest des Tages entspannt am Pool. (Die Tauchgebiete in Menjangan müssen entsprechend der Strömungsverhältnisse gewählt werden, und können getauscht werden.)
Übernachtung 8: Segara Bukit
  1. Tag: Tauchen in Menjangan
Die Tauchplätze in Menjangan ziehen sich entlang der gesamten Küste der Insel und sind so abwechslungsreich, dass man hier ausreichend verschiedene und wunderschöne Tauchplätze findet. Daher tauchen wir auch an diesem Tag wieder in Menjangan ab. Wir tauchen an jeweils an unterschiedlichen Tauchplätzen wie Pos Satu und dem Tempel an wunderschönen Steilwänden mit atemberaubend schönen riesigen Tafel- und Fächerkorallen.
Übernachtung 9: Permuteran
  1. Tag: Tauchen in Menjangan, heiße Quellen und Buddhistisches Kloster
Auch an diesem Tag fahren wir wieder nach Menjangan, wo wir in Mangrove und Eal Garden abtauchen. Wir brechen nach dem Tauchen auf nach Lovina. Entspannen können wir in den heißen Quellen, wo wir auch das in der Nähe liegende buddhistische Kloster besichtigen können.
Übernachtung 10: In der Nähe von Lovina
  1. Tag: Tempeltour
Frühmorgens führt uns unsere Reise weiter Richtung Süden nach Candi Dasa. Wir besichtigen unterwegs den Markt von Singaraja, den Tempel Jagaraga, den Art Zoo des Künstlers Simon und den Wasserpalast von Tirta Gangga.
Übernachtung 11: Candi Dasa

12. Tag: 
Nach dem Tauchen in Padang Bai besichtigen wir das Bali Aga Dorf Tenganan, wo die ursprünglichen Balinesen leben, die bereits vor der Einwanderungswelle der zugewanderten Javaner auf Bali, eine Dorfgemeinschaft bildeten. Sie haben vollkommen andere Sitten und dürfen nur untereinander heiraten. Sie stellen die wunderschönen auf Bali berühmten Ikat Stoffe her, eine sehr hohe Qualität, die auch von den Balinesen sehr geschätzt wird und die diese für bedeutende Zeremonienwie für Hochzeitskleidung erwerben, so es ihnen finanziell möglich ist.
Amed Scuba, Manta Point
Übernachtung 13 in Candi Dasa
  1. Tag: Mantas und Mondfische
Wir tauchen in Nusa Penida, wohin uns das Schnellboot übersetzt um Mantas und eventuell Mola molas
(Mondfische) zu sehen. Wir tauchen am Manta Point und in Crystal Bay.
Übernachtung 14 in Nusa Penida
  1. Tag: Deine Spuren im Sand
Touristisch noch recht unerschlossen, findet man auf der Insel Nusa Penida den wichtigen Höhlentempel Giri
Höhlentempel in Nusa Penida
Putri und für Balinesen Heilige Quellen, die wir mit Euch zusammen bei einer Inselrundfahrt besichtigen wollen. Es bleibt aber noch genügend Zeit, um einfach an einem weißen Sandstrand zu erholen
Übernachtung 15 in Nusa Penida
  1. Tag: Schwimmen und Entspannen am weißen Strand
Das Schnellboot setzt und über nach Padang Bai, wo wir in der Blauen Lagune und am White Sand Beach abtauchen werden. Im Anschluss fahren wir nach Amed, wo wir die kommenden Tage bleiben werden.
Übernachtung 16 in Amed
  1. Tag: Morgentauchgang in der Liberty und „Kleine kulturelle Überraschungen“
Zum Early Morning Tauchgang fahren wir nach Tulamben in die US. Liberty zum Schiffswrack. Ihr entspannt Euch im Anschluss am Pool oder bei der Massage und lasst Euch am Abend überraschen!
Übernachtung 17 in Amed
  1. Tag: Tauchen in Jemeluk Drop Off und in Amed, Königliche Wasserpaläste
Nach dem Ausschlafen tauchen wir in Jemeluk im Drop off an einer schönen Korallensteilwand entlang und im Anschluss in Amed im Korallengarten. Nach dem Essen fahren wir an der wunderschönen Küstenstraße Richtung Süden. Die Aussicht auf die Küste ist einfach atemberaubend schön! Wir gelangen zu dem Wasserpalast Ujung, wo sich romantische balinesische Paare nach ihrer Hochzeit fotografieren lassen. Wir können noch etwas am weißen Strand entspannen und im Anschluss den Nachtmarkt von Amlapura besichtigen bevor wir über Tirtaganga, wo wir zum Sonnenuntergang einen entspannten Tee mit fantastischer Aussicht auf die zum Meer hin sanft abfallenden Reisterrassen trinken, wieder nach Amed zurück fahren. In Tirtaganga ist es auch möglich in den Süßwasserquellenbecken des Wasserpalastes zu baden.
Übernachtung 18 in Amed
  1. Tag: Tauchen in Kubu
Nach dem Tauchen in Kubu in einem der schönsten Korallengärten geht es zurück nach Amed, wo ein wenig in der Gegend besichtigen. Wir können z.B. eine Reisterrassenwanderung unternehmen und zu den „Fünf Heiligen Quellen“ wandern oder den Nachmittag am Pool bleiben.
Übernachtung 19 in Amed
  1. Tag: Tauchen Bunutan / Japanisches Schiffswrack und indonesischer Kochkurs
Wir tauchen mit einem balinesischen Auslegerboot (Jukung) im Bunutan Drift und am Japanischen Schiffswrack in einem der schönsten Korallengärten der Insel. Wie wär es mit einem kleinen Balinesischen Kochkurs? Wir kochen zusammen bei mir in der Küche, eine Balinesische Suppe, Nasi und Mie Goreng, Marinierter Fisch in Bananenblättern, verschiedene typische balinesische Sates, als Spießchen aus Fisch oder Hühnchen in leckerer Erdnuss Sauce und einem typischen balinesischen Nachtisch. Klar brauchen wir den Rest des Tages, um unser köstliches Menü auch zu verspeisen und bei netten Gesprächen und Cocktails zu verdauen.
Übernachtung 20 in Amed
  1. Tag: Tauchen in Gili Selang – dem schönsten Korallengarten Balis
Nach dem Tauchen in einem der schönsten Korallenriffe dieser Welt steht Euch der Nachmittag frei zur Verfügung zum Schnorcheln, für eine Massage, zum entspannen am Pool oder habt Ihr vielleicht Lust zu lernen wie man balinesische Körbe für die Opferung flechtet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen